Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Komaru

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Komaru am Di Apr 14, 2009 4:59 pm

Komaru

avatar
Wolf
Wolf
Name:
Komaru

Alter:
276 Jahre [Aussehen: 23 Jahre]
Rasse:
Wolfwesen
Gruppe:
Himmelsbewohner | Ausgestoßener

Größe:
1.83m
Aussehen:

[menschliche Gestalt]
So sieht Komaru in seiner Menschlichen Gestalt aus. Er hat weiße schulterlange Haare, die er nie kämmt und immer abstehen. Unter seinen blauen augen trägt er eine schwarze Zeichnung. Komaru hat immer graue Sachen an, die immer mit einigen dünnen Metallketten behangen waren.


[Wolfsgestalt]
Komaru hat etwas längeres weiß-graues Fell und zwei Ruten. Das ganze Fell ist durch vielen Mustern geschmückt. In der Wolfsgestalt hat Komaru ebenfalls blaue Augen.


Charaktereigenschaften:
[x] Masochist
[x] lernt schnell dazu
[x] Hat seinen eigenen Kopf
[x] Übertreibst gerne
[x] Weis nicht, wann Schluss ist
[x] Unabhängig
[x] stur
[x] Ungeduldig


Vorlieben:
[x] Blut
[x] Vollmond
[x] Spaß
[x] Regen und Stürme
[x] seine Freiheit
[x] Natur


Abneigungen:
[x] Kämpfe
[x] Langeweile
[x] Als Werwolf bezeichnet zu werden
[x] Starke Hitze
[x] Romantik
[x] Einsamkeit


Besonderheiten:
[x] Trägt komische Zeichnungen am Körper [sowohl in menschen- als auch in Wolfsgestalt]
[x] Ist ziemlich schnell in seiner Wolfsgestalt
[x] Ist ein außergewöhnlicher großer Wolf


Fähigkeiten:
Komaru hat die Instinkte eines Wolfes in beiden Gestalten. So kann er besser sehen, riechen und hören. Zudem ist Komaru auch gut in spuren lesen und Personen zu finden. Sein Körper heilt sich selbst, je nachdem wie viel kraft sein Körper hat, schneller oder langsamer. Außerdem kann Komaru auch Verletzungen anderer Heilen, allerdings kann er keine Tode wieder zum leben erwecken.

Geschichte:
Komaru ist ein Wolf und schon immer einer gewesen. Er konnte sich erst spät, in Gegensatz zu anderen Wölfen, in einen Menschen verwandeln, weswegen er sehr oft erniedrigt wurde. Dies hat Komaru so wütend gemacht, dass er keine Lust mehr dazu hatte, auf irgendjemanden zu hören. Selbst auf Gott hörte er nicht, er machte stets das, was er selbst wollte und wandte sich dann schließlich auch den Himmel ab und zog in die Menschenwelt. Dort lebte er nun schon seit mehr als hundert Jahre, zieht von Land zu Land und blieb dann schließlich in Tokio. Er mochte seine neu gewonnene Freiheit, die er in der Menschenwelt ausleben konnte. Gegen Unterweltbewohner hatte er nichts, solange ihn niemand angriff, denn dann musste er sich schließlich auch verteidigen. Komaru hatte es nie gelernt zu kämpfen, war aber auf Kampf auch nie aus. Er hat nichts dagegen, als Ausgestoßener zu gelten, auch weil er es selbst so gewollt hatte. Zwar gehörte er nun zu niemanden und nirgendwo hin, aber Komaru hatte schon damals sich nirgendwo zuhause gefühlt, weswegen er darüber nicht traurig war.

Zweit Chara: Wenn ja von wem?? Ryozaki Lawiet ^^’’

Benutzerprofil anzeigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten