Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Shin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Shin am Mi März 25, 2009 9:33 pm

Shin

avatar
Gefallener Engel
Gefallener Engel
Gefallener Engel

Name: Shin
Nachname: -
Alter: 324
Rasse: gefallener Engel
Beruf: -

Größe: 1.78
Aussehen:


Shin hat ein schmales Gesicht, seine Haut ist sehr Hell aber noch Gesund. Die Haare sind schwarz und Mittel lang, fliegen meist wild mit den Wind herum.
Er ist recht maskulinen gebaut aber auch nicht zu protzig. Er hat natürlich Muskeln, die er auch benutzen kann, aber nicht wie ein Türsteher.
Seine Flügel sind schwarz und recht groß, sie verlieren oft Federn, doch wachsen diese nach.
Sein Kleidungsstil ist eher schwarz udn düster. Trägt gern Körper betonende Kleidung, die seinen Körper schmeichelt, aber haut eng sollte sie dann auch nicht sein. Aber ein absoluter Muß ist seine Kette mit einen Kreuz die ihn meist an der Brust herum baumelt.

Charaktereigenschaften:
Shin, ein eigentlich ruhiger Genosse, der den ganzen Tag meist über schweigt. Er liebt es andere mit seinen Mysteriösen auftreten zu verunsichern und liebt es in Dunklen Ecken einfach plötzlich auf zu tauchen.
Sein Charakter ist sehr undurchdringlich, er ist sprunghaft zuerst der Fürsorgliche Mann, dann der hinterhältige Kerl aus der dunklen Ecke.
Shin weiß selbst nicht wie er ist udn was er ist, bezeichnet sich aber meist als einen gläubigen Menschen beziehunges Weise Engel. Jedoch ist er mit seinen radikalen Glauben zu der Dunkeln Seite über gegangen, dadurch macht er nun einen so ziemlich schwere Idenditätskrise durch.
Das macht ihn zu einen schwachen Engel, er weiß nie wo er hingehört fühlt sich auf keiner Seite Willkommen, das macht ihn anfällig für böse taten, um wenigstens von der Dunklen Seite akzeptiert zu werden, da die andere ihn verstoßen hat.
Ein weitere Schwach Punkt ist, das er die Wahrheit nicht vertragen kann, er möchte nicht mit der Vergangenheit und seinen Fehlern konfrontiert werden, ansonsten neigte er dabei zu einen großen Gefühlsausbruch, der dann recht schnell eskalieren kann.
Shin ist auch nicht wirklich stabil, nein eher sehr anfällig udn stürzt bei fast jeder Kleinigkeit in eine Depression, oft glaubt er dann das alles und Jeder ihn haßt udn reagiert dann bei diesen gewissen Personen sehr gereizt und denkt sich, wie du mir, so ich dir! Anschließend wird er ebenso behandelt udn wieder stürzt er in eine Depression, da er nicht verstehen kann was er gerade falsch gemacht hat.
Doch kann er sich gut in den Gefühlen andere rein versetzen, er selbst hat viel durch gemacht und kann Kummer und Haß sehr gut nachvollziehen, hat daher Verständnisse für das verhalten anderer.
Shin kann auch gut mit Tieren umgehen, die einzigsten Wesen auf dieser Welt die noch nicht verdorben sind, so wie er meint. Er liebt diese Tiere und versucht sie so gut wie möglich zu beschützen. Das zeigt das sein Beschützerinstinkt sehr groß ist. ER kämpft für das was ihn wichtig ist.

Vorlieben:
Shin liebt Tiere, egal welche Art und Rasse. Er empfindet für sie eine Verbindung, sie beißen auch nur aus Selbstschutz so wie er auch seine Fehler aus Selbstschutz begeht.
Er liebt die Nacht, sie ist sehr ruhig udn da kann er in ruhe über sich und die Welt nachdenken. Er liebt besonders die Vollmondnacht, da es fast so hell wie am Tag ist, nur ruhiger.
Der Gläubige ist trotz seiner Verbannung sehr christlich, er betet jeden Morgen und Abend und trägt stets sein Kreuz mit sich um, welches er als Kette hat.

Abneigungen:
Er verachtet Heiden! Tötet sie am liebsten, damit sie schnell an den Ort ruhe finden wo sie hingehören, in die Hölle!
Er verachtet aber auch die anderen Engel, die ihn verbannt haben, nur weil sie ihn einfach nicht verstehen wollten.

Besonderheiten:
Der Engel hat schwarze Flügel, diese waren früher einmal weiß wie bei den anderen auch. Doch wurde er verbannt und so färbten sie sich schwarz hinzu kommt das er ständig Federn verliert, eine Krankheit, die er der Verbannung zu verdanken hat.

Geschichte:
Shin war ein treuer Diener Gottes. Sehr sorgfältig kümmerte er sich um das wohl der Menschheit und um die religiöse Erziehung der Erdbewohner.
Der damalige Engel, war zuständig die Menschen von bösen taten abzuhalten. Er sollte immer auf der Hut sein, udn die Gedanken und Gefühle der Personen zu beobachten. Sobald ein Mensch auffällig wurde, so sollte er eingreifen udn ihn in das Gewissen reden.
Doch oft klappte es nicht, besonders in der Neuzeit nicht mehr. Die Menschen verloren immer weiter den Glauben an Gott, besonders in der westlichen Welt. Ein trauriger Anblick, den der Engel nicht mehr ertragen konnte, Morde und andere schrecklichen Taten wurden immer mehr. Er schaffte es einfach nicht mehr die Menschen von diesen Dingen abzuhalten.
Er konnte es nicht mehr ertragen, er fühlte sich nutzlos.
Shin ging zu Gott, erzählte ihn von dieser schrecklichen neuen Zeit, die angebrochen war, er forderte von ihn ein Eingreifen, sollte wieder Plagen über die Welt bringen, oder eine Sinnflut. Doch meinte dieser, er würde nicht mehr eingreifen, die Menschen sollten von allein zur Vernunft kommen, irgendwann seien Kinder groß und müßten auf sich selbst aufpassen. Der völlig geschockte Shin konnte es nicht glauben, er wollte etwas tun, die Menschheit retten. Also begann er Mörder, Vergewaltigter zu töten, in Namen des Herrn.
nach dem Shin einige Menschen getötet hatte, erwartete ihn eine Strafe, er wurde verbannt es wurde bereits zu viel Blut in Namen des Herrn vergossen.
Shin landete auf der Erde, verbannt udn enttäuscht, doch wollte er seinen Feldzug nicht beenden, nein, er war dazu bereit weiterhin "böse" Menschen zu töten, egal wer, sie sollten sterben, in Namen des Herrn!


Zweit Chara: Wenn ja von wem?? -

Benutzerprofil anzeigen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten